Kurzmitteilungen Corona-Auswirkungen

Seit Mit­te März, hat uns das Coro­na­vi­rus fest im Griff. Zum Glück nicht in dem Sin­ne, dass wir alle krank gewor­den wären, aber der Art, dass das öffent­li­che Leben fast voll­stän­dig zum Erlie­gen kam. So wirkt sich dies auch auf das Leben im Hei­mat­ver­ein aus. Alle grö­ße­ren Ver­an­stal­tun­gen fal­len wei­ter­hin aus, um die Abstands­re­geln ein­hal­ten zu kön­nen. Ledig­lich das Muse­um ist seit eini­gen Wochen mitt­wochs und sonn­tags wie­der geöff­net, aber die Besu­cher­zah­len könn­ten bes­ser sein.

Die Aus­stel­lung zum Fähr­turm ist ver­län­gert bis zum 15.11.2020 . Zwar fin­den Sie in die­sem Heft bereits den Text der Aus­stel­lung im Wesent­li­chen vor, aber in der Aus­stel­lung fin­den Sie noch vie­le zusätz­li­che Fotos. Also bit­te wagen Sie einen Besuch im Hei­mat­mu­se­um. Wir freu­en uns auf Sie. Aktu­el­le Öff­nungs­zei­ten mitt­wochs 15.00 — 17.00 Uhr sams­tags zur Zeit geschlos­sen sonn­tags 14.00 — 17.00 Uhr Im Bei­hef­ter in der Mit­te des Hef­tes erfah­ren Sie etwas über Ver­än­de­run­gen im Muse­um. Beach­ten Sie dort unse­re Bit­te um Unter­stüt­zung. Aus dem Hei­mat­mu­se­um in Schla­den haben wir ein Pup­pen­haus geschenkt bekom­men, das im Ober­ge­schoss auf­ge­stellt ist. Inzwi­schen hat es neue Far­be bekom­men. Die offi­zi­el­le Über­ga­be wird ver­mut­lich im klei­nen Kreis statt­fin­den müs­sen. Aber es ist sicher ein neu­er Anzie­hungs­punkt für Kin­der (und Erwachsene).

Puppenstube
Unser Neu­zu­gang: Puppenstube